Schienentechnik

AufbissSchienen

Gefräste Aufbiss- und Knirscherschienen: Schienentherapie in Präzision

Sicher haben Sie Patienten, die mit chronischen Kopf- und Gesichtsschmerzen in Ihre Praxis kommen. Wenn Sie dann noch übermäßige Muskelverspannungen und starken Zahnabrieb feststellen, liegt die Diagnose Bruxismus und/oder CMD nahe. Eine Aufbiss- oder Myoschine stellt hier eine bewährte Therapie dar. Solche Schienen fertigen wir für Sie zuverlässig und präzise.

 

Aufbiss Schiene Aufbiss Schiene

Ihr Vorteile auf einem Blick


Glasklares Material

Dünne Wandstärken

Hohe Passgenauigkeit

Hohe Stabilität und

Bruchfestigkeit

Kurze Herstellungsdauer

Hoher Tragekomfort für Ihre Patienten

tap-Schiene

Zur Therapie von schlafbezogenen Atmungsstörungen
Die attraktive Weiterentwicklung des erfolgreichen TAP®-Konzeptes

Schnarch- und Schlafapnoetherapie

Die Behandlung des Schnarchens und der Schlafapnoe mit der TAP®-Schiene hat sich als eigenständige Therapie und als Ergänzung zur nCPAP-Therapie bewährt.
Die konstruktiven Vorteile der TAP®-Schiene, wie die stufenlose Einstellbarkeit und laterale Beweglichkeit, sorgen für hohen Tragekomfort und zuverlässige Funktion.

Schienen

Optimierung bewährter Technik

Die neue TAP®-T-Schiene basiert auf dieser bewährten Technik. Die Abmessungen der Komponenten konnten jedoch wesentlich verringert werden, so dass jetzt die Protrusionsverstellung bündig in die OK-Schiene integriert ist.
Der Lippenschluss ist also während der Tragezeit jederzeit gewährleistet. Die TAP®-T OK-Verstelleinheit ist aus einer nickelfreien, biokompatiblen Titan-Legierung, die sich als Implantat-Werkstoff bewährt hat. Die UK-Zentriereinheit ist aus einer hochfesten Edelstahllegierung.

Schlaf Skizze

Ihr Vorteile auf einem Blick


biokompatibles Titan

nickelfreie Edelstahllegierung

individuell angepasst

stufenlos einstellbar

laterale Beweglichkeit

grazil und bruchsicher

hoher Tragekomfort

langjährige klinische Erfahrung