TAP-Schienen

TAP®-T-Schiene  -  Die attraktive Weiterentwicklung des erfolgreichen TAP®-Konzeptes

Aufbiss-Schiene


Die Behandlung des Schnarchens und der Schlafapnoe mit der
TAP®-Schiene hat sich als eigenständige Therapie und als
Ergänzung zur nCPAP-Therapie bewährt.
Die konstruktiven Vorteile der TAP®-Schiene, wie die stufenlose
Einstellbarkeit und laterale Beweglichkeit, sorgen für
hohen Tragekomfort und zuverlässige Funktion.

 

TAP-Schiene

 

Die neue TAP®-T-Schiene basiert auf dieser bewährten Technik.
Die Abmessungen der Komponenten konnten jedoch wesentlich
verringert werden, so dass jetzt die Protrusionsverstellung bündig
in die OK-Schiene integriert ist. Der Lippenschluss ist also während
der Tragezeit jederzeit gewährleistet. Die TAP®-T OK-Verstelleinheit
ist aus einer nickelfreien, biokompatiblen Titan-Legierung, die
sich als Implantat-Werkstoff bewährt hat. Die UK-Zentriereinheit
ist aus einer hochfesten Edelstahllegierung.

TAP-Schiene


Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • biokompatibles Titan
  • nickelfreie Edelstahllegierung
  • individuell angepasst
  • stufenlos einstellbar
  • laterale Beweglichkeit
  • grazil und bruchsicher
  • hoher Tragekomfort
  • langjährige klinische Erfahrung